Dinkelino Rezepte

Liebe Freundinnen und Freunde von Dinkelino-Rezepten

Wir haben hier für Sie eine Rezeptsammlung bewährter Rezepte zusammengestellt.
Die Gerichte sind schnell und ohne großen Aufwand zuzubereiten und schmecken Kinder wie Erwachsenen gleichermaßen gut.

Die Mengenangaben sind auf vier bis fünf Personen bezogen, können aber je nach Bedarf und Geschmack abgeändert werden.

Nun wünschen wir viel Freude beim Kochen und ein gutes Gelingen.


Übersicht

  1. Italienischer Sommersalat
  2. Würziger Dinkelino-Käse-Salat
  3. Fernöstlicher Gemüsesalat
  4. Frühlingssuppe mit geröstetem Dinkelino
  5. Würziger Dinkelino-Auflauf
  6. Champignon-Dinkelino
  7. Fleisch-Gemüse-Ragout mit Dinkelino
  8. Kräuter-Rahm-Soße
  9. Dinkelinocreme mit marinierten Früchten
  10. Rüblitorte mit Dinkelino-Füllung

Italienischer Sommersalat

Zutaten
100g Dinkelino
200g Zucchini
250 g Tomaten
1 rote Zwiebel
frische Kräuter, z.B. Basilikum, Oregano, Thymian, Rosmarin
4 EL Balsamico-Essig
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Meersalz
1 TL Senf
3-4 EL Olivenöl

Zubereitung
Dinkelino in Salzwasser ca. 15 Minuten weich kochen

Zucchini in Stifte schneiden, Tomaten achteln, rote Zwiebel in feine Ringe schneiden, frische Kräuter zerkleinern
Balsamico-Essig mit schwarzem Pfeffer, Meersalz, Senf und dem Olivenöl zu einer Marinade verrühren.
Kurz vor dem Anrichten die Marinade über den Salat gießen.

Zurück zur Übersicht


Würziger Dinkelino-Käse-Salat

Zutaten
200 g Dinkelino
150 g Bioland-Tilsiter oder Bioland-Gouda
5-6 Tomaten (oder anderes Gemüse/Salat, je nach Saison)
etwas Meersalz
schwarzer Pfeffer
1-2 EL Zitronensaft
1-2 TL mittelscharfen Senf
3-4 EL Weißenhorner
Créme-bon
7-8 EL Sauermilch
10 EL frische Kräuter, z.B. Schnittlauch, Petersilie, Dill, Basilikum

Zubereitung
Dinkelino in Gemüsebrühe in ca. 12 Minuten weich kochen, restliche Brühe abschütten und abkühlen lassen
Käse: Bioland-Tilsiter oder Bioland-Gouda in Würfel schneiden
Tomaten achteln
Meersalz, Pfeffer, Zitronensaft, Zitronensaft, Weißenhorner verrühren bis sich die Gewürze gelöst haben
die Créme-bon und die Sauermilch unterrühren
den Dinkelino und den Käse mit der Soße vermengen und etwas durchziehen lassen
zum Schluss die Tomaten und die frisch gehackten Kräuter untermischen und den Salat nach Belieben auf Salatblättern anrichten.
Kurz vor dem Anrichten die Marinade über den Salat gießen.

Zurück zur Übersicht


Fernöstlicher Gemüsesalat

Zutaten
50 g Dinkelino
10g getrocknete Mu-Err-Pilze
2 Tomaten
1 Chilischote
1 Knoblauchzehe
1 kleines Stück frischen Ingwer

3 EL Sojasauce
2 EL Zitronensaft
1 EL Sesamöl
250g Chinakohl
1-2 Tassen frisch gekeimte Mungobohnensprossen
10g Butter
2 Frühlingszwiebeln
10 Blätter Zitronenmelisse
Meersalz

Zubereitung
Mu-Err-Pilze in warmem Wasser eine Stunde lang einweichen, dann abschütten, abbrausen und trocken tupfen, anschließend die Stiele entfernen und zerteilen
Dinkelino in Gemüsebrühe ca. 15 Minuten ausquellen lassen.
Tomaten von den Stengelansätzen befreien und würfeln
Chilischote halbieren, Stengelansatz, Fruchtwände und Kerne sorgfältig entfernen, dann fein hacken
Knoblauchzehe durch die Presse drücken oder fein würfeln
Ingwer fein reiben (ca. ½ TL) und mit Chili, Knoblauch und den weiteren Zutaten (3 EL Sojasauce, 2 EL Zitronensaft, Meersalz, 1 EL Sesamöl) zu einer Marinade verrühren
Pilze, Dinkelino und Tomaten mit der Marinade vermischen und 10 Minuten bei Zimmertemperatur durchziehen lassen
Chinakohl mit kaltem Wasser abbrausen, in heißer Butter kurz andünsten
Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden
alle Zutaten unter den Salat mischen, zum Schluss die Melisse in Streifen schneiden und über den Salat streuen

Zurück zur Übersicht


Frühlingssuppe mit geröstetem Dinkelino

Zutaten
120g Dinkelino
150g Möhren
1 Kohlrabi
2 Stangen Staudensellerie
1 Zwiebel
4 EL Erdnussöl
1½ - 2 l Gemüsebrühe
1 kleine Stange Lauch
Meersalz
weißer Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
glatte Petersilie
saure Sahne

Zubereitung
Möhren in Stifte schneiden, Kohlrabi würfeln
Staudensellerie von Blättern und Fäden befreien und in dünne Scheiben schneiden
Zwiebel fein würfeln
Dinkelino in Erdnussöl anrösten, dann das Gemüse hinzufügen und kurz mit braten
mit Gemüsebrühe aufgießen und etwa 15 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen
Lauch halbieren, das dunkle Grün entfernen, in kleine Streifen schneiden, waschen, in die Suppe geben und noch 5 Minuten weiter köcheln
mit weißem Pfeffer und Muskatnuss abschmecken
Petersilie hacken und mit der sauren Sahne zu der Suppe reichen.

Zurück zur Übersicht


Würziger Dinkelino-Auflauf

Zutaten
200 g Dinkelino
1 Gemüsezwiebel
1 EL Sonnenblumenöl
400 ml Gemüsebrühe
½ TL Currypulver
300 g Blattspinat
2 Knoblauchzehen
1 EL Sonnenblumenöl
300 g Lauch
300 g Möhren
150g Bergkäse
150g Joghurt
1 Ei
Schnittlauch
Petersilie
Meersalz
Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung
Gemüsezwiebel würfeln und die Hälfte davon in dem Öl andünsten
Sonnenblumenöl und Dinkelino hinzufügen, kurz anrösten
die Brühe angießen, aufkochen lassen und im geschlossenen Topf bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten quellen lassen
mit Curry würzen
Blattspinat verlesen, waschen und grob zerkleinern
Knoblauchzehen durch die Presse drücken
Sonnenblumenöl in einem großen Topf erhitzen, den Knoblauch sowie die restlichen Zwiebelwürfel darin andünsten
den tropfnassen Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen
mit Meersalz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen und beiseite stellen
Lauch putzen, in Ringe schneiden und waschen,
Möhren in Scheiben schneiden
Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse darin etwa 5 Minuten unter Wenden andünsten
Petersilie hacken, zum Gemüse geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
Bergkäse reiben
nacheinander 1 Drittel des Dinkelino, 1 Drittel des Käses und die gesamte Lauch-Möhren-Mischung in eine gefettete Auflaufform schichten
darüber wiederum je ein Drittel Dinkelino und Käse und schließlich den gesamten Spinat lagenweise einfüllen
mit dem restlichen Dinkelino abschließen
den Joghurt mit dem Ei und dem Schnittlauch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Auflauf  gießen
den restlichen Käse darüber streuen und etwa 25 Minuten im Ofen überbacken.

Zurück zur Übersicht


Champignon-Dinkelino

Zutaten
250 g Dinkelino
1 kleine Zwiebel
10g Butter
400ml Wasser
200g Champignons
20g Butter
3-4 EL Weißwein
3-4 EL Sahne
2-3 Lauchzwiebeln oder Schnittlauch
Parmesankäse
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung
Zwiebel würfeln, in etwas Butter anbraten, den Dinkelino kurz mitrösten, mit dem Wasser aufgießen und salzen, etwa 15 Minuten quellen lassen
Champignons feinblättrig schneiden und in der Butter ca. 10 Minuten dünsten
mit Weißwein aufgießen, weitere 30 Min. köcheln lassen
mit Salz und Pfefferwürzen und die Sahne angießen
Lauchzwiebeln oder Schnittlauch in feine Scheiben schneiden und mit den Pilzen unter den Dinkelino-Reis mischen
Parmesankäse reiben und zum Dinkelino reichen.

Zurück zur Übersicht


>Fleisch-Gemüse-Ragout mit Dinkelino

Zutaten
200 g Dinkelino
400 ml Gemüsebrühe
20 g Butter
400 g Fleisch (vom Kalb, Rind oder Schwein)
2-3 EL Erdnussöl
1 kleine Zwiebel
100g gelbe Paprika
100 g Brokkoli
¼l Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
100 g Zucchini
2-3 Tomaten
100 g Créme fraîche
1 EL feines Dinkelmehl
5-6 EL Weißwein oder 2 EL Zitronensaft und etwas Wasser
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Petersilie
Thymian, Rosmarin und Kerbel, frisch oder getrocknet

Zubereitung
Dinkelino in Gemüsebrühe ca. 15 Minuten weich kochen, mit der Butter und der fein geschnittenen Petersilie vermischen
4 kleine Puddingschalen mit heißem Wasser ausspülen und mit dem Dinkelino füllen
Fleisch in Scheiben oder Würfel schneiden und in Erdnussöl anbraten (Kalbfleisch nur bei kleiner Flamme anrösten!)
Zwiebel und Paprika in kleine Streifen schneiden
Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen zerteilen
das Gemüse zu dem Fleisch geben, andünsten, mit der Gemüsebrühe aufgießen, das Lorbeerblatt hinzufügen und ca. 10 Minuten garen
die gewürfelten Zucchini und Tomaten dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen
Créme fraîche mit dem Mehl und dem Wein, bzw. dem Zitronensaft und Wasser verrühren und das Ragout damit binden
mit Salz und Pfeffer würzen
den geformten Dinkelino auf die Teller stürzen, das Ragout um die Formen herum verteilen und mit Kräuterzweigen dekorieren

Zurück zur Übersicht


>Kräuter-Rahm-Soße

Zutaten
200 g Dinkelino
1 Zwiebel
1 TL Erdnussöl
¼l Gemüsebrühe
1 EL Dinkelmehl
1 EL Butter
¼l Sahne
Kräutersalz
weißer Pfeffer
2 EL Zitronensaft
frische Petersilie

Zubereitung
Dinkelino in Gemüsebrühe in ca. 12 Minuten weich kochen
Zwiebel würfeln und in Öl glasig dünsten
Gemüsebrühe angießen und die Zwiebeln darin etwa 5-10 Minuten köcheln lassen
Dinkelmehl mit der Butter verkneten und in die Brühe einrühren
die Sahne zugeben und anschließend die Soße aufkochen lassen
mit den Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken
Petersilie hacken, einstreuen und die Soße zum Dinkelino reichen
dazu passt gedünstetes Gemüse, gebratenes Fleisch, gebratener Fisch oder ein bunter Salat

Zurück zur Übersicht


>Dinkelinocreme mit marinierten Früchten

Zutaten
80 g Dinkelino
2 TL Agar-Agar
200 ml Wasser 100 ml Milch
1 Prise Salz
1 Zimtstange
1 Vanilleschote
2-3 EL Vollrohr-, Vollrübenzucker oder Honig
3 EL gemahlene Mandeln
200g Schlagsahne
4-6 Pfirsiche 200 g Beerenobst
Saft einer ½ Zitrone oder 1-2 EL Erdbeergeist
2 EL gehackte Pistazien

Zubereitung
Agar-Agar mit dem Wasser glatt rühren
Dinkelino in Wasser zugedeckt bei kleiner Flamme in etwa 15 Minuten ausquellen lassen
Milch, Salz, Zimtstange und das ausgeschabte Vanillemark dazugeben, offen weiterdünsten bis die Masse dickbreiig wird
mit dem Agar-Agar und den Mandeln in den Brei hineinrühren und alles noch 3 Minuten unter Rühren quellen lassen
abkühlen lassen und zugedeckt für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen
Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig unterheben
Dinkelinomasse in 4 Dessertschalen füllen, dabei etwas Creme extra beiseite stellen, über Nacht kühlen
Pfirsiche in heißes Wasser legen, Haut abziehen und in kleine Scheiben schneiden
Beerenobst in Honig, Zitronensaft oder Erdbeergeist marinieren, auf die Creme in den Dessertschalen streichen, die übrige Creme darüber verteilen,
mit den Pfirsichscheiben und den gehackten Pistazien anrichten

Zurück zur Übersicht


>Rüblitorte mit Dinkelino-Füllung

Zutaten
100 g Dinkelino
200 g Dinkelmehl
50g gemahlene
80g Vollrohr- oder Vollrübenzucker
1 Ei
100g kalte Butter
1 Prise Meersalz
200 ml Wasser
50g weiche Butter
200g geriebene Mandeln
200g säuerliche Äpfel
150 g Möhren
Schale von einer Zitrone
Saft von einer Zitrone
50g Créme fraîche
2 Eiweiß
2 Eigelb
200 g Schlagsahne
1 Stück kalte Butter

Zubereitung
Dinkelmehl mit den Mandeln und dem Zucker vermischen und auf ein großes Brett häufen
in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hinein geben und die Butter in Flöckchen auf den Rand setzen
alles mit einem Messer oder Schaber krümelig hacken und schnell miteinander verkneten
den Teig 3 Stunden kühlen
Dinkelino mit der Zitronenschale und dem Salz in Wasser ca. 15 Minuten weich kochen und abkühlen lassen
weiche Butter schaumig schlagen, dabei abwechselnd Eigelb und Zucker dazugeben
rühren bis sich der Zucker fast aufgelöst hat, dann den Dinkelino und die Mandeln darunter mengen
Äpfel grob raspeln, Möhren fein reiben, beides sofort mit dem Zitronensaft vermischen und mit dem Créme fraîche unter die Dinkelinomasse mengen
eine Springform (26 cm) mit Butter einfetten, den Teig darin dünn ausrollen und einen etwa 3 cm hohen Rand bilden
Eiweiß kurz vor dem Backen steif schlagen, ebenso die Sahne und vorsichtig unter die Dinkelino-masse heben
die Füllung auf den Teig geben und glatt streichen
mit Butterflöckchen belegen und bei 180-190°C (Gas: Stufe 2-3) etwa 45 Minuten backen
auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Schlagsahne servieren

Zurück zur Übersicht